Wyoming 2017 – Casper (Tag 1)

Today we enjoyed our first day in Casper. We went up to Casper mountain and visited different places (the waterfall, Beartrap Meadow, Crimson Dawn, the Hogadon skiing area). Still some snow on the ground, and even coming from above! So we kept our walks rather short, but we enjoyed it a lot! Then we went down to North Platte River which flows through Casper. The sun was out at least part of the time, and we watched some birds and had fun walking the dog.

An unserem ersten Tag in Casper besuchten wir den Casper Mountain (2427 m Höhe), der sich über der Stadt Casper erhebt und viele Freizeitmöglichkeiten bietet (Wintersport, Radfahren, Wandern, Camping…). Das Wetter war etwas April-mäßig, mal gab es Sonnenschein, dann wieder Schnee- und Graupelschauer. Wir besuchten verschiedene Punkte rund um den Berg, z.B. den Crimson Dawn Park. Hier lebte bis in die 70er Jahre in einer kleinen Hütte eine Malerin mit ihren Kindern. Sie vermachte Hütte und Grundstück dann der Stadt Casper, und heute ist hier ein kleines Museum (das aber erst im Juni öffnet). Im Sommer gibt es hier eine Art Rollenspiel-Festival, wo sich Elfen und Feen in der schönen Landschaft treffen.

Weiter ging es zum kleinen Skigebiet, und dann anschließend wieder ins Tal zum über 1.000 km langen North Platte River, der durch Casper fließt. Auch hier viele Freizeitmöglichkeiten, und für uns schöne Eindrücke am Fluss.

Ein toller Tag zum Ankommen!

[URIS id=233]

Schreibe einen Kommentar