Pfälzerwald 2020 Tag 9

(stimmt, Tag 7 und 8 fehlen – da gab es keine Fotos, wir waren einfach faul in unserer schönen Ferienwohnung, bei mäßigem bis saumäßigem Wetter).

Nach der Regenzeit heute wieder eine Wanderung rund um Fischbach bei Dahn. Hier gibt es wunderschöne Wiesen-, Teich- und Bachlandschaften, die man auf diversen Rundwegen erkunden kann. Los geht’s für uns an der Ulrichskapelle, ein Stück am Saarbach entlang, durch Fischbach und rein ins Fischbachtal. Von dort quer rüber zum Schnoogeweiher, ein wunderschöner kleiner See mitten im Wald. Hier kleine Pause, bei der wir feststellen, dass sich der Boden bewegt. Genauer gesagt hüpfen viele kleine Fröschchen (ca. 1 cm groß) über den Weg, die wir schön beobachten können. Von hier das Roßbachtal hinunter, in einem kleinen Tümpel sind Frösche und Molche zu sehen. Dann zum Klosterweiher und vorbei am Biosphärenhaus.

Dann noch einmal ein Stück am Saarbach entlang wieder zum Parkplatz. Eine sehr schöne Runde mit toller Natur, abgesehen von der Umgebung rund um das Biosphärenhaus sind wir die meiste Zeit wieder fast allein unterwegs, die Stille wird durch die schönen Vogelstimmen und eine gelegentlich vorbeisummende Hummel nur noch verstärkt. Erholung pur!