Provence 2021 – Tag 9 – Regentag in Baudinard

Nach dem etwas trüben Tag gestern war schon für die Nacht Gewitter angesagt. Es hatte dann nachts wohl auch ein bisschen geregnet, und ein kräftiges Wetterleuchen sowie ferner Donner zeigten ordentliche Gewitter in der Umgebung an. Bei uns in der Nähe von Baudinard-sur-Verdon ging es allerdings erst heute am Vormittag …

Provence 2021 – Tag 6 – Gorge du Verdon und Lac de Sainte-Croix

Bei schönstem Wetter ging es heute in Richtung Gorge du Verdon, manchmal Grand Canyon du Verdon genannt. Das ist eine der größten Schluchten Europas mit bis zu 700 m Tiefe. Am Ende der Schlucht fließt der Verdon in den aufgestauten Lac de Sainte-Croix. An dieser Stelle führt auch die Straße …

Provence 2021

In Kürze geht’s ab in den Süden, nach Baudinard-sur-Verdon, nicht weit vom Lac de Sainte-Croix. Auch wenn die Zeit der Lavendelblüte wohl vorbei ist – wir freuen uns auf die Natur, die Villages, das Essen und die Erholung. Statt den Farben der Provence für den Lavendel und der Seen, wie …

Bretagne 2020 – Tag 12 – Voie Verte 7 und La Vallée des Saints

Nach ein paar Tagen in der nahen Umgebung zieht es uns heute wieder raus zu einem kleinen Ausflug. Wir nehmen uns heute ein Teilstück der Radstrecke Voie Verte 7 vor – das ist eine ehemalige Eisenbahnstrecke zwischen Roscoff im Norden der Bretagne und Concarneau im Süden. Diese wurde in der …

Bretagne 2020 – Tag 9 und 10 – Lokemo und Beg Léguer

Nun sind wir schon eine Woche an diesem schönen Ort, und wir hatten inzwischen Gelegenheit unsere Lieblingsstrände in der Nähe zu finden. An den beiden Tagen ist schönes, sommerlich warmes Wetter angesagt. Außerdem ist Tag 9 ein Sonntag, und wir wollen uns nicht allzu sehr in den Touristentrubel stürzen. Dieser …

Bretagne 2020 – Tag 7 – Beg Leguér und Trébeurden

Heute ein kleiner Ausflug ans andere Ufer. Wir wohnen in Lokemo, am Pointe de Sehar. Ungefähr östlich von hier fließt der Leguér in den Ozean, das ist ein kleines Flüsschen, das auch durch die Stadt Lannion fließt. Die Mündung ist recht typisch für die Bretagne – durch die starken Gezeiten …